ELLAs Taufe

Ein neues Lastenrad für den Kreis Unna

Am 12.09.2017 taufte der ADFC Lünen sein neues Lastenpedelec auf den schönen Namen ELLa (Elektisches Lüner Lastenrad). Bei der feierlichen Zeremonie vor dem Radlertreff am Hauptbahnhof Lünen war auch der Sponsor Zweirad Mönnighoff vertreten.

Im Juli 2015 ging das erste Unnaer Lastenfahrrad ULF, UNser Lasten-Fahrrad der Firma Bakfiets an den Start. Ziel sollte sein, Lastenfahrräder im Kreis Unna bekannter und attraktiver zu machen. Mehrfache Kritik an ULF war, dass er bei Volllast ohne elektrische Unterstützung schwer zu fahren ist.

Die Aktiven des ADFC Lünen hatten dies schon früh erkannt und so kam es, dass Anfang 2017 ein weiteres, nun elektrisch unterstütztes Cargobike der Firma Babboe angeschafft wurde. Der Ortsverband hatte schon länger mit einer solchen Anschaffung geliebäugelt und fleißig Sponsorengelder dafür vereinnahmt.

Die drei Sprecher im Ortsverein, Jürgen Heidenreich, Reinhard Koch und Dirk Schumann, besuchten Messen und Fachgeschäfte. Schließlich testeten sie in einem Fachbetrieb ein Musterfahrrad der Firma Babboe. Am Ende stand fest, dass es das  Babboe Curve Mountain Pedelec mit Mittelmotor und stufenloser Schaltung sein sollte, mit etlichem nützlichen Zubehör und Platz für 4 Kinder bzw. 100 kg Zuladung. Das Lüner Lastenrad mit elektrischer Unterstützung hat eine Reichweite von 40 – 60 Kilometern.

Damit soll zukünftig das Material für unsere Veranstaltungen  transportiert werden, es sollen Ausleihungen möglich sein und  Probefahrten auf unseren innerstädtischen Events angeboten werden.

ELLA, das Elektrische Lastenfahrrad des ADFC Kreisverbandes Unna, ist Gemeingut. Jede Bürgerin und jeder Bürger im Kreis Unna kann es ausleihen und nutzen – und zwar kostenlos! Ab Oktober 2017 wird ELLa in der neuen Radstation am Hauptbahnhof Lünen vom Kooperationspartner DasDies ausgegeben werden.

Die Ausleihsoftware (ULF-App) wurde mittlerweile überarbeitet. Somit steht einer Testfahrt nichts mehr im Wege.

Reinhard Koch